Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" - Langeoog Nordsee Deutschland

Anzeige

Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" - Langeoog Nordsee Deutschland

Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" - Langeoog Nordsee Deutschland

Bild: Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" Langeoog Nordsee Deutschland

  • Mutter-Kind Kur

Langeoog gehört zu den ostfriesischen Inseln und ist 19 km² groß. Die Nordseeinsel verfügt über einen 15 km langen Sandstrand und ist autofrei. Regelmäßige Fährverbindung verkehren zwischen Ihr und dem Festland. 

Das DRK Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" liegt nicht weit vom Sandstrand. Sie erreichen ihn vom Kurhaus in wenigen Schritten über einen befestigten Dünenaufgang. Das Ortszentrum erreichen Sie in nur 15 Gehminuten.

Zur Einrichtung

Das Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" bietet für 26 Mütter bzw. Väter und 50 Kinder im Alter zwischen 18 Monaten bis 12 Jahren Platz. Insbesondere ist die Kureinrichtung auch darauf eingerichtet, große Familien, d. h. Mütter/Väter mit mehreren Kindern gut unterzubringen.

Die allergenarmen Appartment verfügen über Telefon, Dusche und WC. Auf den Etagen stehen Ihnen Teeküchen für die Zubereitung von Getränken und für eventuelle kleine Zwischenmahlzeiten zur Verfügung. Im Speisesaal steht zu allen Mahlzeiten ein Buffet zur Verfügung.

Das Cafe im Erdgeschoß ist ausschliesslich den Müttern und Vätern vorbehalten, die sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee entspannen können. Im Cafe kann ein kostenloser Internetzugang genutzt werden.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
04972 - 91 99 0
E-Mail
kontakt@caritasklinik-langeoog.de
FAX
04972 - 91 99 91
Website
Mutter-Kind-Kurhaus "Dünenheim" - Langeoog Nordsee Deutschland
Straße und Hausnummer
Süderdünenring 59
PLZ, Ort
26465 Nordseeheilbad Langeoog Deutschland - Niedersachsen - Nordseeheilbad Langeoog

Träger der Kureinrichtung

Caritasverband für die Diözese Hildesheim e.V


Adresse

Moritzberger Weg 1
31139 Hildesheim
Tel. 05121 - 938 174
Fax. 05121 - 938 179


Internet

E-Mail
kag-langeoog@caritas-dicvhildesheim.de

Kostenträger

Die Kureinrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3