SRH Gesundheitszentrum Dobel - Dobel Baden-Württemberg Deutschland

SRH Gesundheitszentrum Dobel - Dobel Baden-Württemberg Deutschland

Rehakliniken Baden-Württemberg: SRH Gesundheitszentrum Dobel Deutschland

Bildquelle: SRH Gesundheitszentrum Dobel - Dobel Baden-Württemberg Deutschland

  • Rehaklinik,
  • Kurklinik

Auf den Höhen des Nordschwarzwalds eingebettet in das Hochplateau der heilklimatischen "Sonneninsel" liegt das SRH Gesundheitszentrum Dobel in traumhaft schöner Umgebung am Ortsrand des Kurortes Dobel. Der herrlicher Ausblick auf die angrenzenden Täler des Schwarzwaldes, die malerischen Sonnenuntergänge und das naturnahe Außengelände machen Ihren Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 16.06.2024
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    20.03.2024
    Name (Synonym): 
    Ohne Name
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Gebäude und Ausstattung: Alte Gebäude mit abgenutzten Möbeln.
    Smartphone funktionieren nicht im Gebäude. Für WLAN muss bezahlt werden. Es sind 1x Snack und 1x warm Getränkautomaten vorhanden. Die Preise sind wie am Flughafen.

    Wenig Freizeitaktivitätsmöglichkeiten. Mahlzeiten sind nicht das Beste. Aufbackbrötchen zum Frühstück und Abendessen mit Käse und Wurst, Abwechslung wird strikt vermieden. Mittagsessen besteht aus Fertiggerichten mit vielen Gewürzen. Die angebotene Zwischenmahlzeit sind Karotten/Kartoffelsuppe, was 3-4 Tage hintereinander angeboten wird.

    Fazit: Reha Dobel ist nicht geeignet für Onkologie. Die Onkologiereha in Dobel ist ein Witz. Keinen interessiert es ob der Patient Probleme hat. Die Ärzte sind nur bei Visite zu sehen. Und die Visite ist nur 1x in der Woche. Hauptsache der Rubel rollt.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    27.12.2023
    Name (Synonym): 
    Prostatakrebs
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Während Prothesenpatienten besonders intensiv umsorgt werden, ist man als inkontinenter frisch Prostata operierter ziemlich alleingelassen.

    Die Ärztin ist außerhalb der Visite nicht zu erreichen. Als besonders schlimm ist die Therapieplanung zu nennen: an einem Tag hat man so gut wie nichts zu tun, ein anderer Tag ist so vollgestopft, dass man nicht rechtzeitig alles erreichen kann.

    Patienten sollen nach Wärmetherapie direkt hinaus ins Freie und das im Dezember bei Regen und Sturm.

    Ganz übel: Von der Ärztin verordnete Therapien finden nicht den Eintrag in den Stundenplan und fallen somit trotz Reklamation einfach aus.

    Die Therapieplanung kann man getrost inkompetent nennen.

    Positiv:
    Das Personal ist ausgesprochen freundlich und versucht sich bestmöglich um die Kundschaft zu kümmern.
    Das Essen ist gut und bietet reichlich Auswahl.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    12.07.2023
    Name (Synonym): 
    M.S.
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 2 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Habe die erforderliche Ernährung nicht erhalten. In drei Tagen 1,5kg an Gewicht verloren. Sehr hektisches Personal!! STRESS PUR!! Ärzte?? Kaum gesehen. Keinerlei Beschäftigungsmöglichkeit oder gemeinsames Zusammensein zwecks Unterhaltung mit anderen Rehagästen.

    Mußte abbrechen und nach Hause weil ich sonst noch kränker geworden wäre.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    07.06.2017
    Name (Synonym): 
    Tina
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das war für mich die schlechteste Reha die ich jemals hatte und würde sie dort niemals mehr machen.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 903

Suche

Anzeigen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3