Gesundheitszentrum Bad Wimpfen Baden-Württemberg Deutschland

Gesundheitszentrum Bad Wimpfen Baden-Württemberg Deutschland

Rehakliniken Deutschland: Gesundheitszentrum Bad Wimpfen in Baden-Württemberg

Bild: Gesundheitszentrum Bad Wimpfen Baden-Württemberg Deutschland

  • Rehaklinik

Die Kurstadt Bad Wimpfen befindet sich am linken Ufer des Neckars und ist ca. 15 Kilometer von Heilbronn entfernt. Die historische Altstadt mit ihren traumhaften Fachwerkhäuser läd zum bummeln und verweilen ein. Zu den Höhepunkten zählt auch das Wahrzeichen der Stadt der "Blaue Turm". Das Gesundheitzentrum selbst liegt nur ca. 15 Gehminuten vom Bahnhof von Bad Wimpfen entfernt. Die nächste Bushaltestelle ist ca. 3 Gehminuten entfernt. Auf Anfrage kann auch der hauseigene Fahrdienst in Anspruch genommen werden.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 22.10.2021
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.09.2021
    Name (Synonym): 
    Frau
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 2 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    2
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Positiv:

    - Anreise per Abholung durch den Fahrservice der Klinik
    - altes Gebäude saniert = ok
    - Putzdienst = ok
    - Freundlichkeit Personal der Hauswirtschaft/Therapeuten = ok
    - sportliche Aktivitäten = ok

    Negativ:

    Prozesse stimmen nicht:
    - Ankunft um ca. 13h, Aufnahme durch den Pflegestützpunkt erst 17h! und erst nachdem ich erklärte, dass ich jetzt aufgenommen werde!
    - es steht kein Wasserkocher zur Verfügung, für "Warmtrinker"

    unsinnige überzogene Coronamaßnahmen:

    - dreimaliges Testen/Woche nur für nicht Geimpfte, bzw nicht vollständig Geimpfte obwohl Geimpfte genau so das Coronavirus übertragen können
    - Dauerlüften in den gemeinschaftlichen Räumen auch Therapie- und Vortragsräumen, dadurch gravierende Verschlimmerung nach Herzinfarkt, sodass die Maßnahme nach wenigen Tagen abgebrochen werden musste
    - Essen nur auf dem Zimmer, allein
    - Essen - Suppe und Hauptgericht sind EISKALT
    - jeden Tag ein Fleischgericht ist mir einfach zuviel, keine Wahlmöglichkeit eines vegetarischen Menues
    - laktosefrei Kost funktioniert auch nicht richtig - Küche ist zu unflexibel
    - nach Beschwerden meinerseits gab es zu den oben aufgeführten Punkten keinerlei Möglichkeit/Maßnahmen zur Abhilfe
    - die Aufenthaltsbestätigung zur Vorlage beim Arbeitgeber liegt nach mehr als einer Woche nach Beendigung der Reha noch immer nicht vor!!!!
    - der Entlassungsbefund liegt ebenfalls noch nicht vor.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    03.09.2014
    Name (Synonym): 
    Rudi
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Mein Aufenthalt war unmöglich. Ärzte, Therapeutn, Pflege. Kann man total vergessen. Was ich da erlebt habe, das glaubt mir keiner, wenn er nicht mit dabei war. Kann man überhaupt nicht weiter empfehlen. Leider können sich nicht alle Patienten, aufgrund ihrer Krankheit, hierzu äußern.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    26.12.2013
    Name (Synonym): 
    Laila Schwaderer
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die Therapien in Ordnung, aber im Winter sind die meisten Räume kühl und meist Zugluft im Flur und Speisesaal oder der Weg zum Gästehaus Fernblick könnte mehr beheizt werden im Winter.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3