Fachklinik St. Georg - Höchenschwand Baden-Württemberg Deutschland

Fachklinik St. Georg - Höchenschwand Baden-Württemberg Deutschland

Rehazentren Baden-Württemberg: Fachklinik St. Georg in Höchenschwand

Bildquelle: Fachklinik St. Georg Höchenschwand Baden-Württemberg Deutschland

  • Rehaklinik

Der heilklimatische Kurort Höchenschwand befindet sich oberhalb der Inversionsschicht auf ca. 1015 Meter N.N. im südlichen Schwarzwald. Von hier hat man bei schönen Wetter auch eine wunderbare Fernsicht auf die Alpen. Beliebte Ausflugsziele sind u.a. die Nahe Schweiz, das Elsaß oder der Naturpark Südschwarzwald. Die Fachklinik selbst liegt ruhig mitten im Ort in einer gepflegten Parklandschaft.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 08.04.2020
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    25.09.2018
    Name (Synonym): 
    FuchsNT
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    > Die ruhige Atmosphäre im Haus fällt sehr positiv auf.

    > Ein sehr angenehmes, fast schon familiäres miteinander.

    > Die interne Kommunikation und Reaktion ist sehr gut und schnell.

    > Die Mitarbeiter in der Verwaltung sind immer Hilfsbereit, zuvorkommend und sehr freundlich.

    > Die Ärzte und Therapeuten arbeiten eng und auf kurzem wege zusammen und haben so gut wie immer ein offenes Ohr- sehr zum Wohle des Rehabilitanden.

    > Die Reinigungskräfte machen einen guten Job und sind sehr freundlich, es ist sauber und ordentlich.

    > Das gesamte Küchen- und Restaurantteam ist den ganzen Tag auf zack und es gibt für Realitätsbezogene Menschen nichts zu meckern. Das Essen ist ausgewogen, reichhaltig, abwechslungsreich und gut.

    > Ich war gerne da, habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und einiges an Inspiration mit nach Hause genommen. Vielen Dank dafür!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    30.07.2015
    Name (Synonym): 
    oriolus
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die Klinik ist aus einer ehemaligen Hotelanlage hervorgegangen und wird privat geführt. Die Organisation von An- bis Abreise war gut strukturiert, die Betreuung bei Fragen oder Problemen stets freundlich und lösungsorientiert. Allein die medizinischen Behandlungspläne wurden wiederholt fehlerhaft erstellt und mussten auf Nachfrage korrigiert werden.

    Die Klinik liegt in einer ruhigen Kleinstadt. Neben einigen Gastronomien, mit mehrheitlich wenig empfehlenswerter Küche, einem Kurpark und einem Minigolfplatz gibt es kein nennenswertes Freizeitangebot. Der Erholung suchende Kurgast hat mit Schwimmbad, Sauna und Fitnessbereich im Hause und der wunderbaren Landschaft mit zahlreichen gut ausgeschilderten Wanderwegen aber dennoch ein sehr gutes Umfeld.

    Die Zimmer sind großzügig und verfügen über eigenes Bad, mehrheitlich Balkon und einen kleinen Kühlschrank. Die Ausstattung ist in die Jahre gekommen aber intakt und gepflegt.

    Die medizinische Beratung und therapeutische Betreuung hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich wurde erstmalig zu meiner Erkrankung kompetent beraten und behandelt und habe vielversprechende Therapieansätze mitnehmen können. Wenig gewinnbringend war die Mehrzahl der angebotenen Vorträge. Inhalt, Didaktik und Rhetorik boten viel Luft nach oben.

    Die Klinik bemüht sich sichtbar um hohe Hygienestandards. Ein Schulung der Gäste zur korrekten Handhygiene bei Nutzung der angebotenen Desinfektionsspender ist empfehlenswert.

    Die Verpflegung litt sichtbar unter angestrebter Kosteneffizienz. Zeitgemäßen ernährungsphysiologischen Standards entsprach sie in keiner Weise - sehr viel Zucker und Kohlenhydrate, reichlich tierische Fette und Eiweiße, zu geringe Gemüseanteile, keine hochwertigen pflanzlichen Öle (Olive, Lein etc.) oder Kräuter.

    Trotz einiger Kritikpunkte bleibt ein sehr positives Gesamtbild. Die wesentlichen Aspekte, medizinische Beratung, therapeutische Betreuung, Unterbringung und Umfeld sind ausgezeichnet

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3