Fachklinik Klosterwald - Bad Klosterlausnitz Thüringen Deutschland

Fachklinik Klosterwald - Bad Klosterlausnitz Thüringen Deutschland

Rehakliniken: Fachklinik Klosterwald - Bad Klosterlausnitz Thüringen Deutschland

Bild: Fachklinik Klosterwald Bad Klosterlausnitz Thüringen Deutschland

  • Rehaklinik

Die Fachklinik Klosterwald liegt landschaftlich reizvoll im schönen Thüringer Holzland.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 16.10.2019
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    18.09.2019
    Name (Synonym): 
    Dani
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Hier wird einem sehr gut geholfen. Die Voraussetzung ist, dass man das selber auch möchte und sich auf die Behandlungen einlässt. Kompliment an die durchweg qualifizierten Therapeuten, Ärzte, Schwestern, Küchenpersonal, Hauswirtschaft und auch Pastor Söllner.

    Die Freizeitmöglichkeiten sind hier recht gut. Fahrradverleih, man kann auch sein eigenes mitbringen, Tischtennis, Volleyball, ein großes Gelände draußen mit Außensportmöglichkeiten, ein Schwimmbad, man darf Handy behalten und Laptop mitbringen. Sicherlich gibt es hier und da auch mal was zu meckern, aber dafür gibt es so eine Art Beschwerdebriefkasten, wo Unpässlichkeiten aufgeschrieben werden können und bis zur Geschäftführerebene ausgewertet werden.

    Im Ort bzw. im Nachbarort Hermsdorf gibt es viele Ausflugs-, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten bis hin zu örtlichen Sportvereinen. Ich hatte das Glück, dass ich mich nach Absprache dem örtlichen Karate-Verein in Hermsdorf anschließen durfte und so nicht auf mein Training verzichten musste.

    Ich kann diese Klinik nur wärmstens weiterempfehlen. Die gute Mischung aus allem macht eine erfolgreiche Behandlung aus.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    26.12.2017
    Name (Synonym): 
    Störenfried
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das gesamte Team aus Schwestern, Küche, Sporttherapeuten,Ergo und Hausangestellen usw. wirklich topp.
    Manch alter Therapeut braucht selbst schon eine Therapie.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    23.03.2017
    Name (Synonym): 
    15.06.17
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Super Klinik, tolles Team, hab meinen Weg dank der Unterstützung dieser Einrichtung gefunden, kann ich nur empfehlen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    10.04.2016
    Name (Synonym): 
    Tamara
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war 2016 dort zur Reha. Der erste Eindruck den man selbst beim Eintreten dort abgibt, verfolgt einen die ganze Zeit. Man wird gleich in die entsprechende Schublade der Patienten eingeordnet. Auf jeden Fall sollte man dort Raucher und Trinker sein, keine gute Kinderstube gehabt haben, kein Respekt anderen gegenüber haben, sonst wird man gleich ausgegrenzt und gemobbt.

    Die Zimmereinrichtung stammt aus der tiefsten DDR-Zeit und werden grundsätzlich mit 2 Personen belegt.
    Die Kunsttherapeuten dulden kein Widerspruch. Man wird behandelt wie im Kindergarten große Gruppe.
    Tagebücher die ausgegeben werden, sollten nicht so detailiert geführt werden, Gefühle auf keinen Fall aufschreiben!!! Wird alles gegen einen verwendet und sogar mit anderen Patienten ausgewertet.

    Der Stärkere gewinnt, der Schwächere verliert, wie im Gefängnis. Die Rangordnung wird gleich am Anfang festgelegt, nachdem man ja bei Eintritt in die Klinik bereits begutachtet würde.

    Esskultur lässt zu wünschen übrig, aber ein großes Lob an die Küche. Essen war super, Alle nett und freundlich.
    Denkt nicht das ihr dort auf der faulen Haut liegen könnt, Zimmer und Klinik selbst müssen von euch!!! gereinigt werden.

    Ich kann die Klinik nicht für Menschen empfehlen, die sensibel sind und etwas auf sich halten und die echt gewillt sind, von der Sucht (egal welche) los zukommen.

    Tamara

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    01.08.2014
    Name (Synonym): 
    12.09.2014
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Klinik 1a, auf alle Fälle empfehlenswert. Ich möchte dort auch die Stabilisierung machen. Das sagt ja schon alles......

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    24.09.2012
    Name (Synonym): 
    Dobby
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    In dieser Klinik wird alkoholkranken Menschen wirklich geholfen. Natürlich liegt es am Patienten selbst, inwieweit er sich auf die Therapie einläßt. Leider mußte ich die Erfahrung machen, das einige Patienten gar nicht wussten, warum sie dort sind. Allen anderen die gewillt sind trocken zu bleiben wird geholfen. Das gesamte Team aus Ärzten, Therapeuten,Schwestern, Hausangestellten usw. wirklich topp.

    Sauberkeit sehr ordentlich. Essen vollkommen i.O. War für mich eine gute Zeit, die ich nicht missen möchte. ( Bin heute noch trocken)

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    22.11.2010
    Name (Synonym): 
    ScoobyDoo
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Selbsterfahrung Alkoholmissbrauch - persönliche Gespräche leider sehr wenig, ansonsten sehr viele Infoveranstaltungen, Hilfe bei sozialen Problemen etc. Umfeld, Verpflegung, Unterbringung , Freizeitgestaltung - hat schon fast Kurcharakter. Agieren muss man schon selbst. Diese Zeit zur Selbstbesinnung wird man nicht so schnell wieder bekommen!!

    Nutzt es.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 902

Suche

Anzeigen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3