Ambulante reha eschler - Moers Nordrhein-Westfalen Deutschland

Ambulante reha eschler - Moers Nordrhein-Westfalen Deutschland

Ambulante Reha: eschler in Moers Nordrhein-Westfalen Deutschland

Bildquelle: Ambulante reha eschler Moers Nordrhein-Westfalen Deutschland

  • Rehaklinik

Das moderne ambulante Rehabilitationszentrum befindet sich im Zentrum von Moers und bietet auf 2500 m² in 4 Etagen ganzheitliche Konzepte für einen nachhaltigen Therapieerfolg.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 13.04.2024
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    25.07.2023
    Name (Synonym): 
    Kenley
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 2 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das Essen ist eine Unverschämtheit, die Behandlungszeit wird durch unnötige Vorträge ersetzt. Nie wieder, ich werde mich auch bei der Krankenkasse beschweren.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    15.02.2021
    Name (Synonym): 
    die-anglerin
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die tägliche morgendliche Anmeldung eine Katastrophe, die eine Empfangsdame sehr sehr unhöflich und vergreift sich im Ton. Der Arzt, Dr. P..., inkompetent, ignorant und oberflächlich. So etwas habe ich in 40 Jahren noch nie erlebt. Er sagt, was ICH sagen muss und wenn ich anderer Meinung war, wurde es ignoriert. Sorry, eine Lachnummer und GsD NUR eine Reha und kein OP-Doc. War nach der 2. Hüft TEP dort und werde es definitiv NICHT empfehlen. Alleine schon aus dem Grunde, weil in den Abteilungen zu viel Personen betreut werden und dadurch Zeitmangel herrscht und Patienten zu kurz kommen. Und ich war zu Coronazeiten dort und möchte nicht wissen, wie es dort zu "normalen" Zeiten zugegangen ist bzw. zugeht. Aber die Physiotherapeuten nebst div. Kollegen taten ihr Bestes!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    15.04.2019
    Name (Synonym): 
    Mary
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die Physiotherapie kann ich empfehlen, freundliches Personal und fachkompetent. In der sog. Muckibude alle freundlich aber zu wenig Zeit, eigentlich reinste Massenabfertigung.

    Die Ärzte sind unfreundlich und man fühlt sich nicht ausreichend betreut. Im Rehabüro, bis auf die Krankenschwester, unfreundliches Personal. Auf Fragen bezüglich des Behandlungsplanes, bekommt man respektlose und patzige Antworten z.B. wenn man etwas ändern bzw. einige Behandlungen einem nicht zusagen, bekommt man zur Antwort "wenn sie das nicht können, brechen sie die REHA ab.

    Ich kann dieses Rehazentrum nicht empfehlen und bin der Meinung, dass ich dort Patient bin und auch so behandelt werden möchte. Denn Reha bedeutet REHABILITATION um wieder fit für das Berufsleben bzw. Alltag zu werden, was dort nicht im richtigen Umfang gegeben ist.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 903

Suche

Anzeigen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3