AHG Klinik Waren Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

AHG Klinik Waren Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Rehakliniken: AHG Klinik Waren Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Bild: AHG Klinik Waren Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

  • Rehaklinik

Die Rehaklinik AHG Klinik Waren befindet sich im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und hat man einen Blick auf die 4 Seen Müritz, Feisneck, Tiefwarensee und Waupacksee. In unmittelbarer Nähe liegt auch der Kurpark des Luftkurortes Waren.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 26.07.2021
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    11.11.2020
    Name (Synonym): 
    Judit
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Leider habe ich während meines achtwöchigen Aufenthalts keine guten Erfahrungen gemacht. Es wird alles auf Corona geschoben, aber ich glaube das Problem liegt tiefer.

    Geholfen wurde mir hier nicht. Einzelstunden gab es nur nach Nachfrage und in acht Wochen auch nur drei Mal.
    Diese waren zusammenhanglos und die Therapeutin wusste beim zweiten Mal schon nicht mehr, was sie beim ersten Mal mit mir besprochen hatte. Allerdings konnte sie mir schon nach dem ersten Gespräch ( da war ich noch keine ganze Woche da) den Abschlussbericht vorlegen und mir volle Arbeitsfähigkeit bescheinigen.

    Meine Panikattacken wurden ignoriert, einziger Ansatz war eine Großveranstaltung mit mehr als 50 Leuten im Vortragscharakter.

    Einzelne Ergo - und Sporttherapeuten gaben sich große Mühe, waren aber auch frustriert, da ihre Möglichkeiten durch Kurzarbeit extrem eingeschränkt wurden.

    Kurzum, geholfen hat mir die Zeit dort im Hinblick auf meine Depressionen und Angststörungen nicht, aber die Berichte haben mir das Leben im Nachgang noch sehr schwer gemacht und den Weg in die Rente erschwert.

    Auf meine Nachfrage und meinen Einspruch gegen den Entlassungsbericht wurde mir seitens einer Ärztin gesagt, man habe Quoten und könne schließlich nicht jeden arbeitsunfähig entlassen.

    Ärztlicherseits wurden während meines Aufenthalts dort meine Medikamente umgestellt, ohne mich darüber zu informieren, dass das neue Medikament nahezu unmöglich wieder abzusetzen ist, da es starke Reboundphänomene hervorruft.

    Mein Fazit: Diese Reha hätte ich mir besser erspart.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    09.05.2017
    Name (Synonym): 
    Kleeblatt
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war 5 Wochen in der Klinik und habe nur gute Erfahrungen gemacht.

    Das Personal war an Freundlichkeit nicht zu toppen. Behandlungswünsche wurden, soweit es das Zeitlimit zuließ, erfüllt.

    Auch die Therapeuten in den einzelnen Bereichen habe ich als fachlich kompetent erlebt. Ich würde jederzeit wieder hinfahren. Mir haben die Wochen in Waren gut getan.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    24.08.2015
    Name (Synonym): 
    Rollercoast
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Durchkommerzialisierte Medizin. Es zählt nur die Menge an Patienten, die durchgeschleust werden. Wer noch nicht arbeitsfähig ist, sollte dort keinesfalls hingehen. Der Kunde dort sollte belastbar sein, sowohl psychisch als auch physisch. Das medizinische Personal kann ich nicht weiterempfehlen. Allein die Physiotherapeuten waren gut.

    Einplanen: Es entstehen ggf. Zusatzkosten für den Patienten aus der eigenen Tasche zu zahlen. Lange Power-Point-Vorträge, Mängel im Zimmer (Bett schlecht, Fenster klemmen). Nicht zu empfehlen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    04.08.2014
    Name (Synonym): 
    "Passat"
    Aufenthalt als: 
    Privatpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war während der Urlaubszeit da. Ein Teil des Personals war in Urlaub oder krank. Ich hatte viel Leerlauf und einige Termine sind kurzfristig ausgefallen. Das medizinische Personal kann ich nicht weiter empfehlen. Jeder hat so seine eigenen Vorstellungen und Vorsicht bei den Medikamenten, immer überprüfen, ob es die eigenen sind (Verwechslungen sind möglich). Privatpatienten Achtung: nicht alles was angeboten wird, zahlt auch die Kasse. Zimmer und Essen sind ok. Wer abnehmen will ist auf sich gestellt. Das Schwimmbad ist ein Witz. Das angebotene W-LAN funktioniert nicht immer. Die Sporttherapeuten sind die einzige Empfehlung.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    13.08.2013
    Name (Synonym): 
    Tulpe
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Nachtruhe gestört - keine Unterstützung dies abzustellen. Überforderte Co-Therapeuten, Therapeuten lustlos gehalten Vorträge, schlechte Betten - unbedingt das Lattenrost kontrollieren! Die Schwimmgelegenheit im Hause ist mit drei Schwimmern als voll zu betrachten. Es ist eben nur eine Pfütze.
    Wer kann sollte sein Auto UND Fahrrad sowie eine Bettdecke, Wärmflasche,Thermokanne und Oropax mitnehmen!

    Einzig die Sporttherapeuten sind klasse!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    15.02.2012
    Name (Synonym): 
    Uschi
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Man bekommt, was man will: Kleines oder volles Programm. Einzeltherapie 1x die Woche. Ich war super zufrieden und würde jederzeit wieder hin. Durch einen Bekannten hab ich jetzt erfahren, dass viel Personal von 2012 nicht mehr da ist und er viel negatives erzählt bekommen hat. Bin jetzt am überlegen ob meine nächste Reha doch woanders ist. Landschaftlich ist Waren super zu empfehlen.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3