Wenn die Schilddrüse streikt - Jeder Dritte von Veränderungen betroffen - Versorgung mit Selen sicherstellen

Wenn die Schilddrüse streikt - Jeder Dritte von Veränderungen betroffen - Versorgung mit Selen sicherstellen

21.09.2015

Aktuelles: die Schilddrüse streikt - Jeder Dritte von Veränderungen betroffen

Eine Schilddrüsenunterfunktion kann sich unter anderem durch mangelnde Leistungsfähigkeit äußern. Foto: djd/Cefasel nutri/thx

Jeder hat sie, kaum einer bemerkt sie, aber wenn sie nicht funktioniert, gibt es große Probleme: die Schilddrüse, die beim Menschen unterhalb des Kehlkopfes sitzt und die Form eines Schmetterlings hat. Sie bildet Hormone, die unverzichtbar für den Energiehaushalt des Körpers und zahlreiche Stoffwechselvorgänge sind. Die Schilddrüsenhormone heißen T3 (Trijodthyronin) und T4 (Thyroxin).

Kleines Organ, große Wirkung

Wenn zu viele oder zu wenig Hormone produziert werden, kann es zu ernsthaften Krankheitserscheinungen kommen. Und das ist weit verbreitet: Laut der Schilddrüsen-Liga Deutschland e.V. leiden etwa 30 Prozent der Deutschen an einer Veränderung des Organs. Häufig sind dabei auch Autoimmunerkrankungen im Spiel, etwa bei der Hashimoto-Thyreoiditis, die zu einer chronischen Entzündung und Unterfunktion der Schilddrüse mit Müdigkeit, Frieren, Haarausfall, Gedächtnisschwäche und Gewichtszunahme führen kann. Die gegenteilige Auswirkung hat Morbus Basedow: Hier verursachen attackierende Antikörper eine Schilddrüsenüberfunktion mit beschleunigtem Stoffwechsel, Zittern, Schwitzen und Gewichtsverlust.

Selen hat viele Funktionen

Eine ausreichende Selenversorgung ist wichtig, da Selen die Funktion der Schilddrüse unterstützen und ihre Zellen vor oxidativen Schäden schützen kann. Bei verschiedenen Erkrankungen, einseitiger Ernährung, Schwangerschaft oder Mangelzuständen lässt sich der Selen-Bedarf über die Ernährung in der Regel nur schwer decken. Eine Liste mit besonders selenreichen Nahrungsmitteln zum Download und viele weitere Informationen rund um das wertvolle Spurenelement gibt es unter www.selen-info.de und [### www.rgz24.de/kampagne ###].

Oft kann es sinnvoll sein, die Nahrung mit zusätzlichem Selen, etwa mit Cefasel nutri 200 µg, zu ergänzen. Neben der Schilddrüse profitieren weitere Organe und Stoffwechselvorgänge von einer guten Selenversorgung. So wird das Spurenelement für das gesunde Immunsystem und die normale Spermienbildung ebenso benötigt wie für gesunde Nägel und Haare, denn es ist am Zellzyklus der Haarfollikel beteiligt.

Multitalent Schilddrüse

Die Schilddrüse steuert zahlreiche Körperfunktionen. Die von ihr produzierten Hormone haben unter anderem regulierende Wirkung auf:

- Grundumsatz und Energieverbrauch
- Herzfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur
- Mineralstoff- und Wasserhaushalt
- Nervensystem, Schweißdrüsen
- Darmmobilität
- Libido und Fruchtbarkeit
- Wachstum und normale Entwicklung

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3