Mutter-Kind-Klinik "Maria Meeresstern " - Timmendorfer Strand Ostsee Deutschland

Mutter-Kind-Klinik "Maria Meeresstern " - Timmendorfer Strand Ostsee Deutschland

Mutter-Kind-Klinik "Maria Meeresstern " - Timmendorfer Strand Ostsee Deutschland

Bild: Mutter-Kind-Klinik "Maria Meeresstern " Timmendorfer Strand Ostsee Deutschland

  • Mutter-Kind Kur

Die Mutter-Kind-Klinik Maria Meerestern befindet sich unmittelbar am Strand im Ostseeheilbad Niendorf an der Lübecker Bucht zwischen Travemünde und dem Timmendorfer Strand. Die Kurklinik Maria Meeresstern mit den Standorten »Antoniushaus« und »St. Johann« liegt in einem weiträumigen Gelände und grenzt an das Naturschutzgebiet Brodtener Steilufer.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 20.10.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.08.2016
    Name (evtl. Synonym): 
    naina
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war erste mal im Kur und letztes Mal hier Maria Meeresstern Mutter-Kind-Kur im Antoniushaus. Im ANTONIUShaus ist schlechte Haus. Nur Schwester sind unfreundlich .

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    25.11.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    ulla
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war mit meinen schulpflichtigen Enkel im Antonius Haus. Es hat uns super gefallen. Wir werden, wenn es klappt, wieder hin fahren. Die Schwestern waren super.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    01.08.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    simone
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Noch keine da. Ich zum ersten mal, dann mit Kind fahre.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    28.05.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    A.M.
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war mit meiner 2 jährigen Tochter im Mutter-Kind-Kurhaus Maria Meeresstern in Niendorf/Timmendorfer Strand. Die Kuranlage besteht aus 2 von einander getrennten Häusern, Antoniushaus und das St. Johann. Zu jedem Haus gibt es eine sehr große Außenspielanlage. Das Therapiezentrum wird gemeinsam genutzt. Das Antoniushaus teilt sich nochmals in 2 Gebäude.

    Wir waren im Antoniushaus untergebracht. Es war sehr gepflegt, sauber, ruhig und modern eingerichtet. Das Apartment (9 Apartments) im grünen Flur ganz oben war toll eingerichtet, es fehlte mir persönlich nichts. Schlafzimmer, mit Tisch, Stuhl, Sessel, Bett, Regale und einen riesen Kleiderschrank, Kinderzimmer Wickelmöglichkeit auf dem Gitterbett, ein Juniorbett, ein Tisch und 2 Stühle, Bad mit Dusche und WC. Handtücher gab es ca. alle 2 Tage frisch, gereinigt wurde täglich außer am Wochenende.

    Auf dem Flur gab es einen Gemeinschaftsraum mit gemütlichem Sofa, einen Tisch mit Stühlen und eine Küchenzeile mit Kochplatten, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher und Kühlschrank. Ebenfalls gab es Geschirr und Besteck.

    Auf dem Flur gab es noch einen Abstellraum, dort waren Windeleimer, Müllsäcke, Schmutzwäsche, Putzutensilien und diverse andere Dinge wie z.B. Wärmflaschen zu finden. Handtücher und Bettwäsche konnte man sich notfalls auch aus dem Schrank im Gemeinschaftsraum nehmen, falls mal was eingesaut war.

    Es gibt in diesem Haus unter anderem auch ein Fernsehrzimmer und eine Bibliothek (Hatten wir nie benutzt). Spielzeug und Fahrzeuge für draussen sind ebenfalls in Massen vorhanden.

    Die Kinderbetreuung war 1A, trotz Sorgen der Mütter, es könnte nicht klappen mit getrennten Mahlzeiten.

    Das gesamte Personal war aufgeschlossen, nett und kompetent! Die kreativen Angebote fand ich persönlich ausreichend und machten sehr viel Spaß! Wäschewaschen und -trocknen kostet jeweils 2 Euro und konnte jederzeit genutzt werden.

    Abschließendes Fazit: Freundliches Haus, sauber, gut organisiert und strukturiert. Ich komme wieder!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    07.04.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    28.04.2015
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Es war meine erste Kur, aber ich bin sowas von begeistert! Diese Erfahrung möchte ich nicht missen und bin sehr dankbar, dass es solche Menschen gibt, die Fremden mit so viel Begeisterung, Liebe und Freude tagtäglich begegnen. Nach ein paar Tagen kennt man sich schon ein wenig, aber das Gefühl nie fremd zu sein ist dort ab der ersten Minute.

    Sogar das Küchenpersonal und die Putzfrau kennt jeden Namen! Es ist wirklich erstaunlich, was 3 Wochen bewirken können. Natürlich muss man sich auch ein bisschen anpassen und dies oder jenes umstellen, aber wer das nicht kann - soll eigentlich lieber ein Urlaub mit All Inclusive buchen. Es gibt immer Leute, die in einem 5 Sterne Hotel einen Fleck finden und bemängeln. Auch in einer Kur gibt es Regeln und einen Terminplan - sonst würde es nicht so gut funktionieren. Also: schön flexibel und locker bleiben - man soll sich ja entspannen :)

    Was will eine Frau denn mehr? Essen wird vorbereitet, pünktlich serviert, Kinder essen separat - also man geniesst das Essen tatsächlich warm!, Kaffee für den Nachmittag steht nach dem Mittagessen bereit, Zimmer werden geputzt, Handtücher alle 2 Tage gewechselt, Kinder sind versorgt, bespasst und es gibt eine Million Möglichkeiten etwas zu unternehmen! Kein Alltagsstress, man wird massiert, Schlaf kann nachgeholt werden, es gibt Zeit einfach nur für sich.

    Ich habe in den 3 Wochen keine Ablenkungen wie Fernseher, Radio, Laptop, Bücher, Musik, Zeitschriften, Handy oder sonstiges gebraucht! Habe nichts vermisst - außer die Familie natürlich. Das wunderbare Wetter, die Ostsee, wunderschöne Umgebung - die Strände, Felder, Dünnen - einfach himmlisch! Man findet auch schnell Anschluss also es ist relativ schwierig sich irgendwie abzusondern und es macht sehr viel Spass die Geschichten/Erfahrungen der anderen Müttern zu hören, sich auszutauschen und einfach nur zusammensein.

    Die Einrichtung selbst ist katholisch, aber man muss nicht praktizieren oder gläubig sein. Man wird zu nichts gezwungen, aber die Schwestern freuen sich wenn von ihnen angebotene religöse Aktivitäten genutzt werden.

    Ich kann nur DANKE sagen!!! Jeder muss sein Fazit selbst ziehen - also: Ausprobieren!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.05.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    Henriette Friedrich
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich bin eine Mutter von 7 Kindern und habe meine allererste Kur mit den jüngsten Kindern, meinem Zwillingspärchen vom 05.05.2014 bis 26.05.2014 im Antonius-Haus gemacht.
    Für mich war es besonders schön zu erfahren, wie geborgen und herzlich man in dieser Kur vom Personal, ob Mutter oder Kinder, betreut wurde.

    Wunderbar ist, dass das Haus direkt am Strand liegt und man mit den Kindern total viele tolle Sachen erleben konnte. Immer wieder gerne !!!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    08.07.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Ela
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war vor 2 Jahren schon einmal da. Es war wunderbar und freue mich auf den Juli.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    22.02.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Lunina
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Es ist eine Freude und ein Genuss in diesem Haus zu wohnen. Die Betreuung ist wunderbar, liebevoll und herzlich.
    Das Haus liegt direkt am Wasser. Die Therapeuten sind einfühlsam und freundlich.
    Man fährt wunderbar entspannt nach Hause.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    15.04.1991
    Name (evtl. Synonym): 
    Anita
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Im Frühjahr 1991 war ich mit meinen 2 Kindern im Antoniushaus Niendorf zur Kur. In diesem Sommer (2017)hat mich mein Urlaub in die nahe Umgebung von Niendorf geführt, und ich habe einen Abstecher zu dem Kurhaus gemacht.
    Ich konnte mich wieder an viele schöne Dinge erinnern, und war erfreut, daß es dort immer noch Mutter Kind Kuren gibt, und junge Mütter die gleichen guten Erfahrungen machen dürfen die ich vor über 20 Jahren dort gemacht habe. Ich hoffe daß es Maria Teresienstern noch viele Jahr gibt. Es war schön das alles mal wieder zu sehen

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3