Höhenklinik Bischofsgrün Bayern Deutschland

Höhenklinik Bischofsgrün Bayern Deutschland

Rehaklinik Bayern: Höhenklinik Bischofsgrün Deutschland

Bild: Deutschen Rentenversicherung Nordbayern - Höhenklinik Bischofsgrün Bayern Deutschland

  • Rehaklinik

Bischofsgrün ist eine Gemeinde im oberfränkischen Fichtelgebirge im Landkreis Bayreuth und trägt das Prädikat "Heilklimatischer Kurort". Das zum Großteil staubfreie, nebelarme Mittelgebirgsklima bildet eine gute Voraussetzung für einen idealen Heilungsprozess. Selbst an sehr heißen Sommertagen ist die Luft dank der Höhenlage auf über 700 Metern selten schwül.

Die Höhenklinik selbst liegt am Fuße des 1051 Meter hohen Schneebergs unweit des Ortes Bischofsgrün.

Zur Einrichtung

Die Höhenklinik in Bischofsgrün behandelt hauptsächlich Patienten mit Erkrankungen in den Indikationsschwerpunkten Kardiologie, Gefäßleiden, Pulmonologie und Stoffwechselstörungen sowie auch Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen.

Zur Ausstattung gehören u.a. ein Therapiezentrum mit Gymnastik- und Entspannungsraum sowie freundliche Räumlichkeiten für Gruppentherapien und Schulungen. Außerdem auch ein Schwimmbad, eine Sauna mit Ruhebereich, eine große Turnhalle, ein großer heller Speisesaal und im Sommer auch eine Liegewiese.

Die Unterbringung der Patienten erfolgt fast ausschließlich in Einzelzimmern, welche komfortabel mit Dusche, WC, Telefonanschluss und kostenlos nutzbarem Radio und Fernseher ausgestattet sind. Auf Anfrage stehen auch Doppelzimmer, bei Anreise mit einer Begleitperson, sowie behindertengerecht gestaltete Zimmer zur Verfügung.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
09276 - 880
E-Mail
service@hoehenklinik-bischofsgruen.de
Website
Höhenklinik Bischofsgrün Bayern Deutschland
Straße und Hausnummer
Fröbershammer 12
PLZ, Ort
95493 Deutschland - Bayern - Bischofsgrün

Träger der Kureinrichtung

Deutschen Rentenversicherung Nordbayern


Adresse

Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth
Tel: 0921 - 60 70
Fax: 0921 - 607 23 98


Internet

E-Mail
info@drv-nordbayern.de

Kostenträger

Zu den Kostenträgern zählen z.B. die gesetzlichen und auch die privaten Krankenkassen, die Beihilfe sowie die gesetzlichen Rentenversicherungsträger. Selbstzahler sind herzlich willkommen.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 905

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3