Herz- und Kreislaufzentrum - Rotenburg a. d. Fulda Hessen Deutschland

Herz- und Kreislaufzentrum - Rotenburg a. d. Fulda Hessen Deutschland

Rehakliniken Hessen: Herz- und Kreislaufzentrum in Rotenburg a. d. Fulda

Bild: Herz- und Kreislaufzentrum - Rotenburg a. d. Fulda Hessen Deutschland

  • Rehaklinik

Rotenburg a. d. Fulda liegt im schönen Fuldatal und ist von den sanften Höhenzügen der waldhessischen Mittelgebirgslandschaft umgeben. Die Kliniken befinden sich auf dem Rotenburger Hausberg (mit Panoramablick) und grenzen direkt an ein weitläufiges Wald- und Erholungsgebiet.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 19.11.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    02.01.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    Uwe
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Gut durchdachtes Konzept das bei aktiver Beteiligung schnell zum gewünschtem Ziel führt. In meinem Fall nach schwerem Herzinfarkt und 40 minütigem Herzstillstand, 2 Wochen Intensivstation und 2 Wochen Normalstation kam ich nach einer weiteren Woche zu Hause in die Reha nach Rotenburg.

    In den 3 geplanten Wochen Reha war ich bereits wieder fit für den normalen Alltag incl. Arbeit und den Umstieg von 3 Schichtsystem auf 2 Schichtsystem. Die Physiotherapeuten alle mit einer guten Portion Humor und Frohsinn ausgestattet waren gut ausgebildet, gute Animateure und konnten sehr gut motivieren. IHR SEIT SPITZE.

    Leider war das Bad nicht in Betrieb. -> Ausnahme die Psychologin, da mit ihrer Einstellung keiner etwas anfangen konnte, da sie mit dem realem Leben äußerst wenig zu tun hatte. Die Verpflegung war ok und reichlich, aber recht gewöhnungsbedürftig durch die Umstellung auf salzarme Kost. Zudem befand sich die Küche gerade im Umbau.

    Die Ernährungsberatung war gut, aber leider zu wenig Kochplätze für die praktischen Übungen. Da besteht noch Handlungsbedarf! Die Getränkeversorgung war nicht sonderlich hygienisch, da man 2 Flaschen zum Rehabeginn erhielt und diese selbst am Brunnen Nähe Küche selbst befüllen musste. Eine Reinigungsmöglichkeit gab es dort nicht. Erst nach Beschwerden durch uns als Patienten gab es eine vernünftige Lösung.

    Hier noch mal Herzlichen Dank an Herr Dr. Ebel der bei Problemem immer ein offenes Ohr hatte und Alternativen anbot, bzw. Lösungen mit uns gesucht hat. Weiter so Herr Dr. Ebel , sie sind auf dem richtigen Weg!

    Rotenburg war auf jeden Fall die richtige Entscheidung für meine Reha und ich würde jederzeit wieder hier meine Reha durchführen .

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    13.05.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    totemau51
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 2 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das medizinische Personal ist kompetent, es herrscht eine nette Atmosphäre und das Haus liegt wahrhaftig in einer wunderschöne Umgebung. Das Freizeitangebot in der Klinik ist ganz wunderbar, ich hatte die Möglichkeit zu töpfern und sogar meine Frau durfte als "Besucherin" mitwerken. Noch einmal viele Grüße an den Thomas, der Kinoabend war ein Kracher.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 905

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3