Evangelisches Kurzentrum Gode Tied - Büsum Nordsee Deutschland

Evangelisches Kurzentrum Gode Tied - Büsum Nordsee Deutschland

Evangelisches Kurzentrum Gode Tied - Büsum Nordsee Deutschland

Bildquelle: Evangelisches Kurzentrum Gode Tied Büsum Nordsee Deutschland

  • Mutter-Kind Kur

Das Nordseeheilbad Büsum ist ein familienfreundlicher Kurort mit Fußgängerzone und Hafen mit Krabbenkuttern. Außerdem erwarten Sie Schiffsausflüge, geführte Wattwanderungen, das "Piraten Meer-Erlebnisbad" (Meerwasserwellenbad), die Multimediale "Sturmflut-Erlebniswelt Blanker Hans" und das Museum am Meer (Alltag der Küstenfischer und Krabbenverarbeitung).

Der Strand und die Fußgängerzone befinden sich nur wenige Gehminuten vom Evangelisches Kurzentrum Gode Tied entfernt.

Zur Einrichtung

Das Heilklima der Nordsee wird als ortsgebundenes Heilmittel in das therapeutische Konzept mit eingebunden.

Die weiträumige, moderne Anlage ist mit komfortablen, allergiegerechte 2-Raum-Appartements ausgestattet. Diese verfügen über Dusche, WC und Telefon sowie freundliche Aufenthaltsräume mit Kamin und Fernseher.

Außerdem verfügt das Kurzentrum über eine Kegelbahn, eine Sauna und eine Gymnastikhalle. Die großzügig ausgestattete Kindertagesstätte mit Spielplatz ist auch mit einem Fahrradverleih, einer Bibliothek und einer Spielothek ausgestattet.

Die physik. Therapie findet im Bewegungsbad statt. 

Die Einrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
04834 - 95 090
E-Mail
godetied@ne-fw.de
FAX
04834 - 95 09 400
Website
Evangelisches Kurzentrum Gode Tied - Büsum Nordsee Deutschland
Straße und Hausnummer
Königsberger Straße 12-16
PLZ, Ort
25761 Büsum Deutschland - Schleswig-Holstein - Büsum

Träger der Kureinrichtung

Nordelbisches Frauenwerk


Adresse

Gartenstraße 20
24103 Kiel
Tel.: 0431 – 55 779 100
Fax: 0431 – 55 779 150


Internet

E-Mail
frauenwerk@ne-fw.de

Kostenträger

Stationäre Vorsorge nach § 24 SGB V und Versorgungsvertrag nach § 111a SGB V. Anerkannte Kureinrichtung vom Müttergenesungswerk (Elly-Heuss-Knapp-Stiftung) sowie Anerkennung nach § 30 GewO als Sanatorium / private Krankenanstalt und ist damit beihilfeberechtigt. Alle gesetzlichen Krankenkassen.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3