Regenbogenland Lückenmühle - Remptendorf Thüringen Deutschland

Regenbogenland Lückenmühle - Remptendorf Thüringen Deutschland

Mutter-Kind-Kur: Regenbogenland Lückenmühle - Remptendorf Thüringen Deutschland

Bildquelle: Mutter-und-Kind-Kurklinik Regenbogenland GmbH & CO. KG - www.mkh-lueckenmuehle.de

  • Mutter-Kind Kur

Lückenmühle, ein Ortsteil der Gemeinde Remptendorf, befindet sich am Rande des Thüringer Schiefergebirges. Die Mutter-Kind-Kureinrichtung liegt in landschaftlich schöner und waldreicher Umgebung.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 14.12.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    16.07.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Sonja
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich möchte mich nochmal für die schönen 3 Wochen bedanken. Meiner Tochter (10 Jahre) hat es auch sehr gefallen und wir haben beide viel gelernt. Nun geht es daran das alles im alltäglichen Leben umzusetzen. Danke und weiter so!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    16.04.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Jana
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Unter einer Mutter-Kind-Kurklinik hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. Sicher, die Lage ist sehr ruhig und schön am Wald- von den Hochspannungsleitungen direkt neben dem Heim mal abgesehen. Das Personal ist schon sehr nett, das Essen war auch lecker. Aber damit sind die guten Seiten auch schon erschöpft! Von 3 Honorarärzten erscheint einer zur Anfangs-, Zwischen- und Abschluss-Untersuchung, die eher ein Gespräch ist. Ansonsten ist kein Arzt verfügbar, einen Kinderarzt gibt es nicht! Benötigt man eine medizinische Versorgung, kann man sich tagsüber vom Personal zur Kinderklinik fahren lassen (gegen Bezahlung)! Abends darf man sich ein Taxi nehmen (60 Euro).
    Wenn gerade eine von den 3 Schwestern (auch alle wirklich sehr nett) Dienst hatten, hatte man Glück. Das Schwimmbad steht tagsüber nicht zur Verfügung, außer zur Wassergymnastik, 1x pro Woche. Sonst durfen es die Wellness- oder Präventivgäste nutzen, genauso wie die Sauna. Nachmittags kann man aber 3x pro Woche mit den Kinder rein.
    Die Wellnessgäste waren mitten unter den Kurpatienten, räumliche Trennung fand nicht statt. Das muss man mögen, aber mich hat es extrem gestört! Auf unsere Beschwerden hin hieß es, das ist eben aus finanziellen Gründen so. Mitten in der Kur wechselte auch noch unsere Kur-Begleiterin, mit der wir auch die Einzelgespräche hatten. Allerdings Sozialpädagogen bzw. Psychologen gehören nicht zum Team! Es gab nicht einmal Wickelplätze, keine rückenfreundliche Bademöglichkeit für die Kleinkinder und auch nicht genügend Spielmöglichkeiten für Krabbelkinder.
    Von den Angeboten im Kurprospekt haben wir nicht allzu viel gesehen. Ein Wellnesswochenende an der Ostsee hätte für den Preis mehr gebracht.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    26.03.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Heike
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich kann diese Klinik nur bestens weiter empfehlen. Ich war mit meinem Sohn (12Jahre) 3 Wochen jetzt dort. Für die Kindern ist es sehr schön. Mitten im Wald. Weit weg vom Stadtlärm. Die Klinik verfügt über eine Sauna und ein kleines Schwimmbad das ganze Personal im Haus ist sehr sehr nett und hilfsbereit.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3