Osteoporose

Osteoporose

Inhalt abgleichen
24.02.2016
Ratgeber: Aktiv werden bei Rückenschmerzen - Mit Bandagen und Orthesen

Das Gurtsystem und die Rückenschiene der Rückenorthese üben gezielte Zugkräfte auf Schultern und das Becken aus. Foto: djd/medi

Stärkere Muskeln und mehr Kraft: Das ist oft die Lösung bei Rückenschmerzen. Dazu können Bandagen und Orthesen beitragen. Sie unterstützen den Rücken bei voller Bewegungsfreiheit und lindern Schmerzen. So machen viele Aktivitäten wieder mehr Freude.

Untersuchungen haben gezeigt, dass speziell das Tragen einer sogenannten...

07.09.2015
Ratgeber: Unterstützung bei einer Wirbelkörperfraktur - Osteoporose

Der Patient legt die Rückenorthese wie einen Rucksack an. Foto: djd/medi

Bei einer Osteoporose werden die Knochen porös und können brechen. Die Diagnose erfolgt oft erst nach einem Wirbelbruch. Wirbelsäulen aufrichtende Rückenorthesen wie "Spinomed" von medi können nach einem Wirbelbruch die Muskulatur aktivieren, die Haltung verbessern und Schmerzen lindern. Der Arzt kann eine Orthese bei Notwendigkeit...

12.08.2015
Ratgeber: Damit die Knochen stark bleiben - Frauen in den Wechseljahren

Stimmungsschwankungen im Klimakterium kann man aktiv begegnen. Foto: djd/Remifemin/Schaper & Brümmer

Die typischen Symptome sind bekannt: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen. Was viele nicht wissen: Mit den Wechseljahren steigt auch das Risiko für Osteoporose. Zwar ist bei Frauen die Knochendichte ohnehin geringer als bei Männern, aber durch den Rückgang des schützenden Östrogens im...

04.05.2015
Ratgeber: Kernspinresonanztherapie: Osteoporose schmerzfrei und natürlich behand

Die Kernspinresonanztherapie soll den Zellstoffwechsel im Innern der Knochen anregen. Foto: djd/DeltaMed

Wenn Knochen im Alter nach und nach porös werden, können schon normale Bewegungen wie das Heben einer Tüte oder kleine Unfälle wie das Stolpern beim Treppensteigen einen schmerzhaften Bruch verursachen. Häufig erfährt dann der Patient vom Arzt, dass es sich um eine fortgeschrittene Osteoporose handelt.

"Knochenschwund gehört zu...

27.12.2014
Aktuelles: Osteoporose - erhöhte Bruchgefahr bei Eis und Schnee

Mit Schlittschuhen begibt man sich gerne aufs Glatteis. Rutschige Fußwege sind dagegen kein Spaß. Foto: djd/osteoporose.de/Jason

Betroffenen drohen Knochenbrüche, Schmerzen und Invalidität

Experten-Telefonaktion am
Donnerstag, 5. Februar 2015, von 11 bis 16 Uhr
kostenfreie Rufnummer 0800-000-55-32

Laub, Glatteis, Schneematsch, Dunkelheit - im Winter verwandeln sich normale Fußwege in gefährliche Sturzfallen....

14.10.2014

Wie unser Verdauungssystem die Knochenstabilität beeinflusst

Für die Knochenerkrankung Osteoporose gibt es vielfältige Ursachen. Oft unterschätzt wird dabei das Zusammenspiel mit der Darmgesundheit. Prof. (Univ. Chisinau) Dr. Dr. Stefan Hillejan, Phlebologe und Proktologe von der Praxisklinik für Venen- und...

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeige

Anzeigen

Inhalt abgleichen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3