Diabetes frühzeitig erkennen

Diabetes frühzeitig erkennen

Inhalt abgleichen
24.11.2016
Ratgeber: Diabetes in der Familie - bin ich gefährdet? Risiken wirksam vorbeugen

Diabetes kann auch in der Familie liegen. Foto: djd/Wörwag/Colourbox

Wer Diabetes nur als Wohlstandskrankheit ansieht, der irrt. Denn nicht ausschließlich Übergewicht und zu wenig Bewegung können dafür verantwortlich sein, dass sich die sogenannte Zuckerkrankheit entwickelt - auch die Gene sind laut wissenschaftlichen Erkenntnissen des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) mit verantwortlich....

09.11.2015
Ratgeber: Diabetes: Blutzucker selbst messen auch ohne Insulinpflicht

Diabetes: Blutzucker selbst messen auch ohne Insulinpflicht

Regelmäßig den Blutzucker selbst zu messen, hilft auch Diabetikern, die sich kein Insulin spritzen müssen. Studienergebnisse zeigen, dass ihr Risiko für Folgeerkrankungen dann um ein Drittel und die Sterblichkeit um 40 Prozent sinkt. Zum Welt-Diabetes-Tag am 14. November 2015 rät das IPF: Diabetiker, die nicht insulinpflichtig sind,...

15.09.2015
Ratgeber: Auf die Füße achten, Diabetesfolgen stoppen - Gefährliche Warnsignale

Kälte- oder Taubheitsgefühle können Anzeichen einer Neuropathie sein. Foto: djd/Wörwag Pharma/Getty Images

Es lohnt sich, auf die Füße zu "hören": Denn sie können Warnsignale für eine gefährliche Folgeerkrankung des Diabetes, die Polyneuropathie, senden. An dieser Nervenschädigung erkrankt laut dem Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) etwa jeder dritte Diabetiker. Nicht selten tritt sie sogar schon im Vorstadium des Diabetes auf. Für...

16.03.2015
Aktuelles: Wenn Füße zum Problemfall werden

Wenn Berührungen plötzlich nicht mehr wahrgenommen werden, ist es höchste Zeit, zum Arzt zu gehen. Foto: djd/Wörwag Pharma

Sie tragen uns überallhin und führen doch ein Schattendasein: Füßen wird oft wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Das ist vor allem für Diabetiker fatal. Denn die Störung des Zuckerstoffwechsels kann Nerven und Blutgefäße angreifen. Etwa jeder dritte Diabetiker leidet unter der sogenannten diabetischen Neuropathie - einer Nervenschädigung...

20.01.2015
Aktuelles: Diabetes und Demenz - Mangel an Vitamin B1 eventuell Risikofaktor

Eine gesunde, vitaminreiche Ernährung trägt mit dazu bei, geistig fit zu bleiben. Foto: djd/Wörwag Pharma/COLOURBOX

Diabetiker haben ein größeres Risiko, an einer Demenz zu erkranken. "Diabetes mellitus gilt als einer von sieben behandelbaren Risikofaktoren, auf die womöglich bis zur Hälfte der Alzheimer-Erkrankungen zurückzuführen sind", schreiben Mediziner in der Fachzeitschrift "Der Diabetologe". Der gestörte Zuckerstoffwechsel kann...

17.11.2014
Ratgeber: Diabetes behandeln, Folgekrankheiten verhindern

Vitaminreiche Kost hilft dabei, den Blutzuckerspiegel zu senken. Foto: djd/Wörwag Pharma/COLOURBOX

Der Expertentipp zum Thema "Zuckerkrankheit"

Rund sechs Millionen Deutsche sind Diabetiker - hinzu kommt allerdings eine Dunkelziffer von schätzungsweise zwei bis fünf Millionen Menschen, die oft über lange Zeit nichts von ihrer Stoffwechselstörung ahnen. In vielen Fällen wird diese erst festgestellt, wenn sich...

18.06.2014
Ratgeber: Diabetes frühzeitig erkennen

Copyright: © Landesapothekerkammer Hessen

Diabetes Typ 2 ist eine Volkskrankheit, deren Behandlung die Krankenkassen viel Geld kostet. Denn wenn Diabetes diagnostiziert wird, müssen meist schon Folgeerkrankungen mitbehandelt werden. Dabei ist es eigentlich leicht, Diabetes frühzeitig zu entdecken, erklärt Erika Fink, Präsidentin der Landesapothekerkammer Hessen.

Als...

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeige

Anzeigen

Inhalt abgleichen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3