Mutter-Kind-Klinik "St. Willehad" - Wangerooge Nordsee Deutschland

Mutter-Kind-Klinik "St. Willehad" - Wangerooge Nordsee Deutschland

Mutter-Kind-Klinik "St. Willehad" - Wangerooge Nordsee Deutschland

Bild: Mutter-Kind-Klinik "St. Willehad" Wangerooge Nordsee Deutschland

  • Mutter-Kind Kur

Das Mutter-Kind-Klinik "St. Willehad" liegt in ruhiger Dünenlage 800 Meter vom Ortszentrum und 50 Meter vom Strand entfernt.

Zur Einrichtung

In der Klinik befinden sich 22 Zwei-Raum-Appartments und 10 Drei-Raum-Appartments für Mütter mit bis zu 2 Kindern. Dabei verfügen die 3-Raum-Appartments in den Kinderräumen überwiegend über Hochbetten. Auf Anfrage kann auch für kleine Kinder unter 3 Jahren ein Gitterbetten aufgestellt werden.

Alle Appartments verfügen über eine integrierte Nasszelle und einen Balkon. In den einzelnen Etagen gibt es jeweils eine Teeküche mit Kühlschrank, Wasserkocher, Kaffeemaschine und Mikrowelle.Gegen eine geringe Gebühr kann auch eine Waschmaschinen und ein Trockner genutzen werden. Bügeleisen sind vorhanden.

Zur allgemeinen Aussttattung gehören eine Rezeption, Eingangshalle, Gruppenraum, 3 Speiseräume, eine Bibliothek, 2 Gymnastikräume, Konditionsraum, Werkraum, Meditationsraum, 4 Kindertagesräume und ein Kinderspielplatz.

Die medizinische Abteilung verfügt über mit 2 Sprechzimmern der Ärzte, Sprechzimmer der Psychologin, Schwesternzimmer, Warteraum für Mutter und Kind und einen Inhalationsraum.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
04469 - 879 0
E-Mail
willehad-verein@t-online.de
FAX
04469 - 879 179
Website
Mutter-Kind-Klinik "St. Willehad" - Wangerooge Nordsee Deutschland
Straße und Hausnummer
Bootsweg 12
PLZ, Ort
26486 Wangerooge Deutschland - Niedersachsen - Wangerooge

Träger der Kureinrichtung

St.-Willehad-Verein e.V.


Adresse

Postfach 1511
49364 Vechta
Tel.: 04441 - 60 92 und 60 93
Fax: 04441 - 842 68


Internet

E-Mail
willehad-verein@t-online.de

Kostenträger

Die Mutter-Kind-Kurklinik St. Willehad hat mit den Krankenkassenverbänden die erforderlichen Versorgungsverträge nach § 111a SGB V geschlossen und ist daher berechtigt, Vorsorgemaßnahmen nach § 24 SGB V durchzuführen.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 905

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3